Sonnensegel oder Klemmmarkiese

Sonnensegel rechteckigWer einen Balkon hat merkst spätestens im Sommer wie unangenehm warm es auf dem Balkon ist. Um die Wärmeproduktion ein wenig einzudämmen ist es sinnvoll ein Sonnensegel oder eine Klemmmarkiese anzubringen.

Ein Sonnensegel hat zur Klemmmarkiese den Vorteil das es sehr modern ist und den Balkon optisch sehr schön aufwertet. Der Nachteil ist allerdings, dass das Sonnensegel eine bestimmte Größe hat die sich nicht verändern lässt.


=> Übersicht Sonnensegel Modelle

Eine Markiese kann je nach Bedarf in seiner Größe angepasst werden und in verschiedenen Stufen vor der Sonne schützen. Sonnensegel gibt es in verschiedenen Größen und verschiedenen Ausführungen. So gibt es vorwiegend quadratische und dreieckige Segel. Diese können entweder am Balkon, an der Hauswand oder aber frei auf der Wiese angebracht werden.

Preislich liegt ein Sonnensegel sehr niedrig im Vergleich zu einer Markiese, so dass sie auch nach belieben schnell und vorallem einfach ausgetauscht werden können, ohne zu große Geldeinbußen zu haben. Sonnensegel eignen sich besonders gut für Menschen mit kleinen Kindern, da sie sich sehr schön über dem Planschbecken oder dem Sandkasten anbringen lassen.

KlemmmarkiseEine Klemmmarkiese ist in der Anbringung nicht ganz einfach und weniger geeignet für Menschen die handwerklich nicht besonders gut sind. Zudem verbreitet die Markiese eher ein altmodisches Flair und ist für jüngere Menschen weniger geeignet.

=> Übersicht Markisen Modelle

Der Einsatzbereich einer Markiese ist wesentlich eingeschränkter als der eines Sonnensegels. Eine Klemmmarkies muss stehts an einer Wand befestigt werden und kann nicht frei auf einer Wiese einen Platz finden. Die Demontage ist ebenso wenig einfach wie die Montage. Von einem schnellen Austausch ist daher abzuraten.

Letztendlich muss man selbst entscheiden für welche Variante man sich entscheidet und vorallem für welchen Einsatzbereich das Sonnensegel oder die Klemmmarkiese sein soll.